JUTTA SPEIDEL - EINE VIELSEITIGE KÜNSTLERIN

Jutta Speidel wurde bekannt durch erfolgreiche TV-Serien wie "Drei sind einer zu viel" oder "Forsthaus Falkenau". In der Rolle der Nonne Lotte in "Um Himmels Willen" sorgte sie seit 2001 nicht nur für Traumquoten, sie wurde auch zu einer der beliebtesten deutschen Schauspielerinnen.

Mittlerweile hat sie sich von ihrer Erfolgsrolle der Nonne Lotte verabschiedet. Sie wollte frei sein für Neues.

Im Oktober 2006 hat sie eines ihrer neuen Projekte veröffentlicht. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Bruno Maccallini hat sie die alttestamentarische Schrift "Das Hohelied der Liebe" aufgenommen – 2.500 Jahre alte biblische Verse, die in kunstvoller, poetischer Weise die Liebe feiern. Das nach einer Idee von Jutta Speidel und Bruno Maccallini sorgfältig eingespielte Album ist eine Botschaft des Friedens und der Liebe, das hübsch gemachte Booklet dazu ein willkommener Begleiter mit den gesprochenen Texten.


 












Referenz des Monats Referenz des Monats Referenz des Monats Home - deutsch Home - deutsch Home - english